Auf welchen Oberflächen kann die antimikrobielle Folie angebracht werden?
Es eignen sich alle glatten, ebenen und gereinigten Flächen. Das Material ist dabei völlig unerheblich. Ganz egal ob Glas, Kunststoff, Metall oder sonstige Materialien. Wichtig ist dabei, dass das Material glatt ist und keine Texturen aufweist damit die Folie eine optimale Haltbarkeit erzielt.

Wie lange kann die Folie ohne Wirkungsverlust genutzt werden?
Der wirksame Schutz gegen Coronaviren beträgt nach ISO 21702/HCoV-229E zwei Jahre.

Wir oft muss die Folie gereinigt werden?
In Verbindung mit Feuchtigkeit aktiviert die Folie ihre antimikrobielle Wirkung.
Dies setzt daher eine regelmäßige Reinigung der Folie voraus.

Lässt sich die Folie selbst montieren?
Die Montage durch den Kunden ist grundsätzlich möglich. Aufgrund der Gewährleistung und den unterschiedlichen Herausforderungen bei den jeweiligen Untergründen raten wir jedoch davon ab und empfehlen die Montage der Folie durch uns oder einen anerkannten Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Kann die Folie mit einem eigenen Design/Logo bedruckt werden?
Wir können die Folie problemlos individuell mit Ihrem eigenen Design bedrucken und jeden Designwunsch realisieren.

Können Sie auch die Entwurfsgestaltung für mein benötigtes Motiv realisieren?
Unsere professionellen Grafiker fertigen auf Anfrage extra für Sie Ihr Wunschmotiv ganz nach Ihren Vorgaben.

Wie viel Zeit wird für die Montage der Folien benötigt?
Da jede Räumlichkeit individuell ausgestattet ist, spielt die Anzahl und Größe der Fläche sowie die jeweilige Zugangsmöglichkeit eine Rolle und kann bei größeren Räumlichkeiten oder einer Vielzahl von „schwierigen“ Flächen von einer Standard Verklebungsdauer, welche zwischen 2 – 4 Stunden liegt abweichen.

Gibt es Zertifikate für die „Pure Zone“ Folie?
Die antimikrobielle Folie hat die Zertifizierungen nach ISO 21702/Feline Coronavirus, Strain Munich & HCoV-229E, nach ISO 21702/HCoV-229E für Ihre Wirksamkeit gegen Coronaviren sowie Salmonellen, Listerien, Staphylococcus aureus, Escherichia coli, MRSA und Pseudomonas erhalten. Zusätzlich bietet die dermatologisch getestete Folie zusätzlich einen Schutz vor Bakterien/Keimen nach ISO 22196. Ein Brandschutzzertifikat M1 liegt ebenfalls vor.

Lässt sich die Folie vollständig rückstandslos entfernen?
Ja, die Folie lässt sich von intakten Flächen problemlos wieder entfernen. Beim Entfernen können jedoch Klebereste der Folie auf der beklebten Fläche zurückbleiben. Diese können ganz einfach mit einem Reinigungsmittel entfernt werden.

Wie kann die Folie gereinigt werden?
Die Folie ist gegen die meisten Chemikalien wie z. B. Alkohol oder Öle beständig. Eine Reinigung mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln/Desinfektionsmitteln ist daher problemlos möglich.

Welche Flächen sollten mit der Folie versehen werden?
Der Umfang der zu folierenden Flächen ist ausschlaggebend für die Eindämmung eines Infektionsgeschehen. Daher empfehlen wir alle Flächen die von Personen berührt werden mit der antimikrobiellen Folie zu versehen. Dies umfasst eine Folierung der am meist genutzten Kontaktflächen wie z. B. alle Türgriffe, den Thekenbereich, alle Tasten- und Bedienfelder, Lichtschalter sowie evtl. WC-Sitze und Deckel. Denn nicht nur Ihre Kunden stellen eine potenzielle Gefahr für dadurch verursachte Infektionen dar, sondern auch Sie und Ihre Mitarbeiter.

Wie lange beträgt die Lieferzeit?
Die Lieferzeit beträgt ab Auftragseingang ca. 7 – 14 Werktage. Die Umsetzung einer Montageleistung benötigt einen Vorlauf von ca. 14 Werktagen.

© 2020 PADIA Schutzsysteme

Sie wollen mehr über
uns erfahren?

Jetzt Beratung anfordern